Warning: Declaration of AriDocsViewerContentPlugin::replaceCallback($attrs, $content) should be compatible with AriMambotBase::replaceCallback($attrs) in /customers/4/7/c/quranlesenlernen.de/httpd.www/plugins/system/aridocsviewer/aridocsviewer.php on line 98 Lektion 2: Leseübungen Teil 1 - QuranLesenLernen.de - Quran & arabisch kostenlos online lesen und schreiben lernen!

Nun haben wir sowohl die Buchstaben, als auch die Vokalzeichen zusammen. Jetzt können wir diese beiden miteinander kombinieren, so dass wir schon anfangen können zu lesen.

Kleines Beispiel vorab: setzt man auf den Buchstaben "Bâ" das Vokalzeichen "Fatha", so spricht man den Buchstaben als "Bä" aus. Bei einem Kasra wird daraus ein "Bi", bei einem Damma ein "Bu".

 

Schauen wir uns die Beispiele an:

 

Beispiel 1:

k2l2b1

Aussprache:

Erklärung:
In diesem Beispiel haben wir die Buchstaben Sîn (Anfang), (Mitte) und (Ende). Wie man sieht, sind alle Buchstaben ordnungsgemäß verbunden.

 

Beispiel 2:

k2l2b2

Aussprache:

Erklärung:
In diesem Beispiel haben wir die Buchstaben Nûn (Anfang), (Mitte/Ende) und Khâ (Anfang). Bei Zâ wissen wir ja, dass es in der ersten Lektion rot markiert ist, also von links nicht verbunden werden kann. Deshalb sehen wir, dass der Buchstabe Khâ nicht in der Endform, sondern in der Anfangsform steht.

 

Beispiel 3:

minghadhu

Aussprache:

Erklärung:
Hier haben wir die Buchstaben (Anfang), Dal (Mitte/Ende) und Mîm (Anfang). Diese Buchstaben können wie gehabt von links verbunden werden mit Ausnahme von Dal.

 

Beispiel 4:

shayufi

Aussprache:

Erklärung:
Jetzt sehen wir den Buchstaben (Anfang), Dâd (Anfang) und Waw (Mitte/Ende). Zâ kann nicht von links gebunden werden, so dass Dâd in der Anfangsform geschrieben wird.

 

Beispiel 5:

thizanu

Aussprache:

Erklärung:
Nun haben wir eine Kombination aus dem Buchstaben Thâ (Anfang), (Mitte/Ende) und Nûn (Anfang). Auch hier gilt, dass Zâ von links nicht verbunden werden kann, weshalb der darauffolgende Buchstabe Nûn wieder in der Anfangsform geschrieben wird.

 

 

Beispiel 6:

takhuban

Aussprache:

Erklärung:
Hier haben wir die Buchstaben Taa (Anfang), Khâ (Mitte) und (Ende).

 

Beispiel 7:

wuqandi

Aussprache:

Erklärung:
Abschließend sehen wir ein Beispiel mit den Buchstaben Shîn (Anfang), (Mitte) und Qâf (Ende).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen